von honk

Mit einem ganz großen Knall verabschiedete sich das Konzertjahr 2018. Unter dem Banner „Masters Of The Underground“, unter dem bereits seit einiger Zeit den unbekannteren und vermeintlich „kleineren“ Metalbands im Andernacher Juz eine Plattform geboten wird, luden SECUTOR, DRAGONSFIRE und Steelpreacher zur DVD-Aufzeichung.

von honk

Das erste Videointerview in der Geschichte von allaboutrock.de.

Wir plaudern mit Jan Müller und Mu über die anstehende DVD-Aufnahme beim Masters Of The Underground in Andernach:

Link zum Video

von honk

Der absolute Worst Case ist eingetreten: Da notiert man sich während der Konzerte penibel dies und das und findet anschließend die Notizen nicht mehr… Nun ja, passiert halt. Daher fußt dieser Bericht in weiten Teilen auf reinem Erinnerungsvermögen.

 

Trotzdem: Here we go: Mal wieder luden metallische Klänge ins Andernacher Jugendzentrum und diesmal hatten Jan Müller und sein Team ein ganz besonderes Schätzchen ausgegraben: Die Dortmunder ANGEL DUST standen mit einem Set bestehend aus Songs von um die Jahrtausendwende erschienenen Alben "Border Of Realitiy", "Bleed" und "Enlighten The Darkness". Flankiert wurde dieses Schmankerl von DAWN AHEAD, BLIZZEN und dem Headliner MOTORJESUS.