Scorpions - Sting In The Tail

von honk

Als alter SCORPIONS-Fan (naja, zumindest Anfang der 80er) hab mich jetzt doch aufgerafft, ein Review zu schreiben. Was soll ich sagen?

Weiterlesen …

Siegfried - Nibelung

von honk

Die 3. CD des Projects SIEGFRIED, ist wieder ein Konzeptalbum geworden. Natürlich dreht es sich, wie der Name schon sagt, um die Nibelungensage.

Weiterlesen …

Skull Fist - Head Öf The Pack

von honk

Nachdem sich die Kanadier durch den Openerslot auf der Tour mit BULLET und ENFORCER endgültig als neuen Stern am Himmel des traditionellen Metals ins Spiel gebracht haben, lassen sie auch auf dem Full-Lenght-Debüt nichts anbrennen.

Weiterlesen …

Sleeper´s Guilt - Road To Emptiness

von honk

Nach dem selbstbetitelten Demo im letzten Jahr liefern SLEEPER´S GUILT mit der EP "Road To Emptiness" Nachschlag.

Weiterlesen …

Spectral - Stormriders

von honk

Nun ja, richtig im Norden dieses Planeten liegt die Eifel, Heimat von SPECTRAL, nun wirklich nicht.

Weiterlesen …

Stonecreep - The Deathmarch Crushes On

von honk

Bereits 2009 ließen STONECREEP aus dem amerikanischen Portland mit "The Deathmarch Crushes On" ihr inzwischen viertes Studiowerk auf die Menschheit los, das in diesen Tagen (mit zwei Bonustracks versehen) via Old School Metal Records wiederveröffentlicht wird.

Weiterlesen …

Suicidal Angels - Eternal Domination

von honk

"Eternal Domination" ist das erste Full-Lenght-Album der Griechen SUICIDAL ANGELS, das neben den vier Tracks der "Armies Of Hell" Mini-CD aus dem Jahr 2006 noch sieben neue Songs enthält.

Weiterlesen …

Sycronomica - Sycroscope

von honk

Die symphonischen Black Metaller SYCRONOMICA aus München setzen auf ihren neuesten Album
auf Abwechslung.

Weiterlesen …

Tempesta - Rivoglio Il Mio Futuro

von honk

In der beliebten Reihe “Unverlangt eingesandt” möchte ich euch heute die Italiener TEMPESTA aus der Nähe von Venedig vorstellen, deren Demo "Rivoglio Il Mio Futuro" ich neulich im Briefkasten fand

Weiterlesen …

The Fyredogs - Hellfire Rock´n´Roll

von honk

Lange war es still um die Kölner Band Fyredogs. Aber zwei Jahre nach dem 2008 verkündeten Ende der Band stand man 2010 wie Phoenix aus der Ascher wieder auf.

Weiterlesen …