von honk

Die Schweden RAM gelten derzeit als einer der heißesten Acts in der truemetallischen Undergroundszene. Nach einigen Festivalauftritten in den letzten Jahren konnte man die Schweden nun auf Clubtour begrüßen. Als weitere Bands hatte man mit IN SOLITUDE und HELVETETS PORT noch zwei weitere Bands aus der Heimat angeschleppt, mit denen man gemeinsam zur Swedish Metal Attack bließ.

von honk

Neue Wege schlug das Koblenzer Mittelrheinmuseum ein: Als Pendant zur großen Depotschau „Kunst in Metall“ organisierte man eine kleinere Ausstellung mit dem Titel „Kunst in Metal“. Gezeigt wurden hier Werke der Künstlerin Jowita Kaminska, unter anderem auch die von ihr designten CD-Cover der Koblenzer Bands STEELPREACHER und METAL INQUISITOR.

von honk

Zum fünften Mal haben die Jungs und Mädels von Metal Militia Essen ein zünftiges Konzert organisiert und dieses Mal für freundliche 8 Euro Eintritt in die gute Stube Oberhausens, das Helvete, geladen.

von honk

Die Metaller und Hardrocker vom Rockhard präsentierten zum 11. Mal ein Festival für Jedermans und Fraus- Geschmack. Geschmeckt hat zwar nicht jede Band, aber das ist bei dieser Bandbreite des aufgeführten Wahnsinns auch nicht möglich.

von honk

Verwirrung machte sich im Siegburger Kubana breit. Wer spielt als Vorgruppe? Oder gibt es gar keine? Fragen über Fragen, denn scheinbar war im Internet das Konzert bereits mit den Vorgruppen STORMWARRIOR und WISDOM, die MAJESTY auf der Tour im Februar und März begleiten, aufgeführt.

von honk

Ein SAXON-Gig alleine ist ja fast schon Pflichtprogramm. SAXON in Kombination mit den Sleaze Metallern SKID ROW an einem Samstagabend macht dann jeden Widerspruch zwecklos.

von honk

Zum fünften Mal öffnete das FZH im Rüsselsheimer Stadtteil Dicker Busch seine Tore zum A Chance For Metal-Festival. Und bei konstant fanfreundlichen fünf Euro Eintritt für vier Matalbands erfreute es sich wieder großer Beliebtheit, so dass etwa 100 Gäste begrüßt werden konnten.

von honk

Zum zweiten Mal fand das A Chance For Metal Festival in Rüsselsheim statt. Eingeladen hatte auch diesmal Jan von DRAGONSFIRE, der mit diesem Festival die Nachfrage vieler Fans auf einen Gig der Band in der Region beantwortet hat. Aber wo waren diese? Dazu aber später.