Napalm Records


NAPALM RECORDS
NEWS


UNLEASH THE ARCHERS Releases Soaring New Anthem "Soulbound" + Brand New Music Video

Watch the Cinematic "Soulbound" Music Video HERE


New Full-Length Album, Abyss, out August 21, 2020 via Napalm Records
Pre-Order
HERE

[Photo Credit: Shimon Karmel]
 

Canadian melodic power metal quartet UNLEASH THE ARCHERS recently announced the upcoming release of their masterful fifth full-length concept album, Abyss, out August 21, 2020 via Napalm Records. With Abyss, the band re-cements themselves as an unequalled, undeniable metallic force with their strongest album to date.

Today, as a follow-up to the otherworldly first single and video "Abyss", UNLEASH THE ARCHERS have unveiled another blazing new single, "Soulbound", alongside a cinematic, high-concept music video. Powered by Brittney Slayes' powerful mezzo-soprano, the virtuosic guitar stylings of Andrew Kingsley and Grant Truesdell, and the thunderous drumming of Scott Buchanan, "Soulbound" pulls the listener into a melodic, lightning-fast journey. Its massive chorus and skyrocketing symphonics will echo in your ears for days to come!

Frontwoman Brittney Slayes says about "Soulbound" and the music video concept:
"This song is what we call a 'quick-banger' in the UTA camp. It's short, fast, catchy, and never lets up. We always have one of these on every record; the kind of song that makes you want to turn the dial up to 11, maybe drive a little faster, perhaps even stand up and headbang by yourself in the middle of the room. This track re-introduces the four sons of The Matriarch as enslaved, unstoppable, half-dead beings that won't give up until The Immortal is destroyed, and we feel like it can stand on its own while not giving too many of the album's secrets away... Get out your air-guitars 'cause this one is blistering!"

The video was shot by Runegate Studios in Victoria BC, Canada and uses two very different environments to differentiate between the world of the living, and the world of the 'Soulbound'. The bright, white, indoor scenes portray a reality much like our own, while the dark, rain-soaked, outdoor scenes take the viewer to a visually stunning reality that will give you goosebumps and make your skin crawl!  In this dismal place, The Matriarch has complete control over the Soulbound, and she can compel them there whenever she desires, no matter how hard they may resist."

Watch the conceptual, cinematic music video for "Soulbound" HERE
 
                                                      "Abyss" Music Video

Thematically, Abyss is the direct sequel to the band’s 2017 album Apex. Beginning with a dreamlike acoustic introduction accented by the smoky beckonings of singer Brittney Slayes, opener “Waking Dream” quickly punches into a colossal wall of sound, setting the stage for the auditory escape that is Abyss. Powerful anthems such as the immense power metal-encapsulated title track “Abyss” and metallic pop-tinged earworm “Through Stars” conjure classic elements while maintaining an entirely fresh, forward-thinking approach. Guitarists Andrew Kingsley and Grant Truesdell turn heads with wicked work on stellar tracks such as “Legacy” (fans of artists like Devin Townsend and Astronoid, take note), while Slayes showcases her incredible vocal diversity and range on mighty epics like “Return To Me” and “The Wind That Shapes The Land”. Drummer Scott Buchanan makes technical strides on burners “Soulbound” and “Faster Than Light” – setting breakneck twists and turns ablaze with his bandmates. UNLEASH THE ARCHERS rounds the edge of Abyss with throwback-hued “Carry The Flame”, and wraps up with the soaring, rewarding concept closer “Afterlife”.

Abyss was once again engineered, mixed and mastered by Jacob Hansen of Hansen Studios in Denmark (Volbeat, Delain, Amaranthe), with production by guitarist Andrew Kingsley. Additionally, transcendent closer track “Afterlife” features orchestration contributions from Francesco Ferrini of Italian symphonic death metal machine Fleshgod Apocalypse. Fans will notice that, unlike on Apex, Abyss incorporates a weighty dose of synth in the mix, and for the first time ever, all tracks were written on seven strings – adding to the massive expanse of the album’s sound as it explores the celestial realm.

Pre-order Abyss in physical, digital and bundle formats HERE!
[Album Artwork Illustration: Adam Burke]
 
Abyss is available for pre-order in digital, CD format, as well as 2LP gatefold vinyl format in original black, limited edition red/yellow swirl (mailorder only, limited to 300 copies) and limited edition yellow (limited to 100 copies).

A limited edition Deluxe Earbook format is also available – the only edition including instrumental versions of each track, plus two bonus tracks – synthwave and gothic folk-pop versions of “Abyss” and “Soulbound”, respectively (also featured in a standalone 7” only available with the Earbook format). This is something UNLEASH THE ARCHERS has never done before, turning their tracks into something completely different!
Limited Deluxe Earbook edition + exclusive 7” vinyl single
Abyss tracklisting:
1) Waking Dream
2) Abyss
3) Through Stars
4) Legacy
5) Return To Me
6) Soulbound
7) Faster Than Light
8) The Wind That Shapes The Land
9) Carry The Flame (feat. guitarist Andrew Kingsley on guest vocals)
10) Afterlife (feat. orchestration by Francesco Ferrini)

UNLEASH THE ARCHERS is:
Brittney Slayes - Vocals
Scott Buchanan - Drums
Grant Truesdell - Guitar, Vocals
Andrew Kingsley - Guitar, Vocals, Synth

UNLEASH THE ARCHERS online:
WEBSITE
FACEBOOK
TWITTER
INSTAGRAM
NAPALM RECORDS

NAPALM RECORDS
NEWS


VARG Veröffentlichen Erste Single
und Musikvideo “Zeichen”

Das Neue Album Zeichen erscheint am 18. September
Bestelle es HIER vor!

[photo credit: Stefan Schuman]

Zeichen kündigt in hymnenhafter Manier das neue Zeitalter der Wölfe an!


VARG kehren zu ihren musikalischen Wurzeln zurück und veröffentlichen ihr bisher furiosestes Meisterwerk Zeichen am 18. September 2020 via Napalm Records. Das siebte Album der Wölfe markiert eine neue Ära der Band, bei der sich Schlacht, Tod und Kampfeslust wie ein roter Faden durch den Longplayer ziehen. Vergesst alles, was ihr in den letzten Jahren gehört habt und betrachtet das neue Album als Reboot einer Band, die nach 15 Jahren ihre besten Seiten weiterentwickelt und überflüssigen Pathos abgelegt hat.

Mit ihrer ersten Single-Auskopplung "Zeichen" und dem dazugehörigen Video stellen VARG das Konzept hinter ihrem kommenden Album vor. Visuell und lyrisch entführt der Song den Hörer in die Zeit der Wikinger und thematisiert ihre Traditionen, den Glauben, ihre Runen, die alten Götter und vor allem den starken Zusammenhalt der Gemeinschaft. Der mitreißende Refrain verschmilzt mit den kompromisslosen Riffs und Freki’s furiosem Gesang zu einer musikalischen Reinkarnation von VARG.

Sänger Freki über die neue Single:
“"Zeichen" ist das Herzstück unseres neuen Albums, vielleicht sogar das Herzstück der “neuen” VARG. Uns war es wichtig den Titel-Song als erstes zu veröffentlichen, weil er zusammen mit dem neuen Video musikalisch und visuell die Energie unseres neuen Werkes widerspiegelt und thematisch unsere Fans in die sagenumwobene Ära der Wikinger entführt. Folgt uns auf eine Reise zum Feuer in eurer eigenen Brust!"

Schaue das neue Video zu “Zeichen” HIER:

Produziert von Oliver König
http://www.oliver-könig.com

Sichere dir dein Exemplar von VARGs
neuem Album Zeichen JETZT

und liefern damit ihr bislang furiosestes Werk ab!
Kompromisslos setzen die Wölfe ein Zeichen


Auf ihrem authentischen Meisterwerk Zeichen kehren die Wölfe von VARG zurück zu ihren Wurzeln und schlagen von dort einen neuen Pfad ein. Eine Auferstehung gegründet auf den Pagan Metal Wurzeln, gepaart mit messerscharfen Melodic Death Riffs, packenden Drums und Frekis furiosen Vocals.

Als die Wucht des ersten Songs losbricht, zerren VARG den Hörer ins Jahr „793“, in dem die blutige und sagenumwobene Ära der Wikinger beginnt. Das mit Female Vocals gespickte „Fara Til Ranar“ ist wiederum ein melancholisch fesselndes Epos um die nordische Meeresgöttin Rán, die reisende Seemänner hinab zu sich in ihr nasses Grab zieht. „Verräter“ vertont hingegen das Leid und Rachegefühl gegenüber einstigen Verbündeten mit rasanten Gitarrenleads und letztendlich gipfelt das Werk in der mächtigen Titelhymne „Zeichen“.

Zudem enthält die zweite CD des Mediabooks exklusive Alternativversionen eines jeden Tracks, welche die Band mit renommierten und befreundeten Gastmusikern aufnahm, wie unter anderem Eluveitie, Nachtblut und Equilibrium. Mit diesem neuen Werk an deutschsprachigem Pagan Metal wird deutlich, weshalb VARG sich nach der Veröffentlichung von Das Ende Aller Lügen (Platz 17 der deutschen Charts) mehrere Jahre Zeit ließen. Denn ihr nun 4 Jahre später erscheinendes Zeichen zeigt die Wölfe nicht nur in neuem Gewand, sondern auch dass Freki, Fenrier, Morkai und Garm sich bewusst Zeit nahmen, ihren inneren Kompass frisch auszurichten und keine Angst vor musikalischer und geistiger Freiheit haben.

Sänger Freki über das neue Album:
„In der nordischen Mythologie reinigt die Erde sich selbst im Feuer um danach aus der Asche wieder aufzuerstehen. Zeichen ist die Neugeburt von VARG. Gegründet auf unseren Pagan Metal Wurzeln haben wir lyrisch alles Moderne abgelegt und in gleichem Atemzug Gesang, Melodie und musikalische Härte auf eine ganz neue Ebene gehoben. Der Pfad den wir auf Zeichen beschreiten ist heidnisch, alt, roh, authentisch und ganz dem Wikingerkult, Runen und den alten Göttern gewidmet. Hörst du das Raunen? Die Runen sind erwacht!“

Zeichen wird in den folgenden Formaten verfügbar sein:
- 2-CD Mediabook
- 1-CD Jewelcase
- 1 LP Gatefold Vinyl black
- 1 LP Gatefold Vinyl gold/black spotted (Napalm shop exclusive)
- Wooden box set (Napalm shop exclusive)
- Digital

Zeichen Tracklist:
01.   793    
02.   Schildwall
03.   Auf die Götter
04.   Rán
05.   Fara Til Ranâr
06.   Wildes Heer  
07.   Feld der Ehre
08.   Wanderer
09.   Verräter  
10.   Zeichen    

VARG sind:
Freki - vocals, guitar
Fenrier - drums
Garm - rhythm guitar
Morkai - lead guitar

Weitere Infos:
HOMEPAGE
FACEBOOK
INSTAGRAM
NAPALM RECORDS


NAPALM RECORDS
NEWS


8KIDS kündigen erste Live EP Live In Leipzig 2019 an
Verfügbar ab dem 14. August 2020

[Photo Credit: CAPADOL]

Seit 2013 drücken die 8KIDS, mit ihrer Mischung aus politischem und gesellschaftskritischen Post-Hardcore in moderner Fa­çon, den Finger auf die Wunde und bringen mit energiegeladenen Live-Performances das Publikum zum Beben: In einer Zeit in der wir ohne schwitzige Livekonzerte auskommen müssen, füllen die Darmstädter die Lücke und veröffentlichen ihre erste Live EP Live in Leipzig 2019, die am 14. August via Napalm Records digital erscheinen wird.

Zwischen Antifa Chören und hörbarer schweißtreibender Energie zeigt das Trio auf fünf Tracks seine volle Schlagkraft. Gleichermaßen liefern Tracks wie „Kann mich jemand hören“, „Wir bleiben Kids“ (feat. SWISS) und „Kraft“ eine Reise durch die Geschichte und Erinnerungen der Band. 8KIDS haben es sich noch nie einfach gemacht und werden es sich auch nie einfach machen – und das ist auch gut so: Dämonen zurück in eure Löcher.

Die 8KIDS zur neuen Live EP:
“Da es ja momentan nicht möglich ist, Rockmusik live zu erleben, möchten wir zumindest digital ein kleines Live-Erlebnis ermöglichen. Die 5 Songs wurden während unserer Tournee 2019 in Leipzig im Täubchenthal mitgeschnitten. Die Show war sehr intensiv und beim Hören wächst die Vorfreude auf unsere anstehende Tour ins unermessliche.”

Tracklisting Live in Leipzig 2019:
1.     Kann mich jemand hören
2.     Dämonen
3.     Wir bleiben Kids (feat. SWISS)
4.     Kraft
5.     Zeit

Erlebe die 8KIDS 2020 / 21 Live:

Zurück