Sonic Ballroom Köln

Sonic Ballroom Newsletter

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) möchten wir Euch darauf hinweisen, dass Ihr unseren Newsletter jederzeit mit dem betreffenden Link, den Ihr auf unserer homepage unter "Newsletter" findet, abbestellen könnt. Solange Ihr dies nicht tut, erklärt Ihr Euch mit dem Empfang des Newsletters weiterhin einverstanden.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Hallo!

 

Wie immer gibt´s für jedes Konzert in dieser Woche 2x2 Gästelistenplätze zu gewinnen. Einfach eine E-Mail an uns: Deinen Namen und das gewünschte Konzert angeben. Die Ersten gewinnen und werden benachrichtigt.

  • Antwort an:
    newsletter@sonic-ballroom.de

Viel Vergnügen!

 

Diese Gäste und auch alle anderen, die bei uns auf der Gästeliste stehen, egal ob Presse, Photograph, Mutter vom Sänger oder Freundin vom Drummer, „verdonnern“ wir ab sofort zu einer Spende von 1,- in unsere neue SEAWATCH-Spenden-Box!

 

 

***********************************************

 

Montag, 4. November

Poesiekrieg

 

Der Poetry Slam im Sonic Ballroom

Neuer Name, bewährtes Format. Der älteste Poetry Slam Kölns startet unter neuer Moderation des wunderbaren No Limit (als Teil der “Punk Poetry Köln“ - Tour) in die neue Saison.
Wie gewohnt an jedem ersten Montag im Monat gibt es für euch den Poesiekrieg im altehrwürdigen Sonic Ballroom.
Poetry Slam, das ist moderner Dichter*innenwettstreit. Junge und junggebliebene Menschen treten mit selbstverfassten Texten gegeneinander an und ausschließlich das Publikum entscheidet über Sieg und Niederlage!
Denn am Ende heißt es: Es kann nur eine*n geben, der oder die mit Ruhm und Ehre nur so überschüttet wird.
Kommt vorbei und erfreut euch an einem der erfolgreichsten Kleinkunstformate.

 

Info und Anmeldung: bordernein@gmx.de

 

Einlass: 19h; Beginn: 20h, Eintritt: 5€

 

***********************************************

 

Dienstag, 5. November

The Gentlemens [ITA] / The Destroit [D]

 

Garage / Punkrock / Blues / Rock´n´Roll

The Gentlemens meets in the beginning of the current millennium , as differnt sons of the same father: the R’n’R. They grown with the garage vibes , hearths full of punk attitude and embraced the blues roots.
Don’t label their music as they play to have fun. and entertain with a bit of panic.

“THE GENTLEMENS are a swarming, mighty, rock sound/band that reside out of Ancona, Italy.This fantastically impressive Italian rocker trio oozes nasty ‘movin & groovin’ bluesy rock n’ roll music zaps with huge gulps of punk/garage rock charms as well as surf and British 60’s rock root splendours.They bring edgy, incredibly tight sounding ‘shake, rattle & roll’ vibes. I truly couldn’t get enough of their rock statements and on that note, I ‘unquestionably’ could see true rock n’ roll appreciator contingencies all over the planet hooking their amplified ear rockets to these cats. ‘class’ rock n’ roll band all the way! ” …by Timothy John Forker from FORKSTER magazine

 

the DESTROIT spielen Rock'n'Roll und Trashabilly nach ihren eigenen Regeln,

die sie Dir aber nie verraten werden. Wenn sie Dich in Deiner Stadt treffen,

schnappen sie sich Dein Wegbier, raunzen "konfisziert!" und saufen es dann selbst.

Lediglich das Klingeln in Deinen Ohren, das sich nach jedem ihrer Konzerte einstellt,

kannst du behalten!

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€

 

**************************************************************

 

Mittwoch, 06. November

Pass da mic!

 

Pass da Mic! die open Mic Freestyljam.
Mit "Pass da Mic!" kehrt die klassische Freestylecypher zurück nach Köln. Ein DJ, ein Mikro, eine offene Bühne für alle die Hip-Hop l(i)eben.
DJ Funky Fresh Mike serviert feinste Beats von den Tellern, zu denen gefreestyled werden kann und soll. Schnapp euch das Mic und zeigt Köln was ihr drauf habt.


Einlass: 19h, Beginn: 20h, Eintritt frei!

 

**************************************************************

 

Freitag, 08. November

DxBxSx [D] / Sheepy [UK] / Hellpetrol [D]

 

Wüstenpunk/ Pop Punk /Punkrock

DxBxSx, ein Mythos, etliche Namen. Ganz egal, ob als Die Berliner Strolche, Drive By Shooting oder Drei Bier später unterwegs, jeder Titel sitzt und das Trio aus Berlin sorgt seit nunmehr 20 Jah-ren für stilechten Druck auf dem Kessel. Dem Label Stoner-Rock im Fahrwasser von Bands wie Rotor mittlerweile etwas müde, steigert sich die Band in trashige Punkexzesse von MC5 bis Ton Steine Scherben. Sämtliche Klischees mit heruntergelassener Hose umschiffend, gibt es live die schönsten Kompositionen von früher bis heute auf die Ohren. Denn es gibt was zu feiern! "Die Plat-te" erscheint zum 10 jährigen Beisammensein von Tom, Timo & Stevie als DxBxSx.

 

Sheepy aus Liverpool machen Pop Punk mit mehrstimmigem Gesang und eingängigen Melodien, die sich nur so ins Ohr wurmen. Sänger Sheepy schreibt so oft Hits wie andere Leute Einkaufszettel. Seit 2012 tourt die Band durch Großbritannien, Irland und Europa. Ihre Songs werden bereits in vielen Radio-Kanälen gespielt, darunter BBC Radio Two, 6 Music, XFM, sowie im TV auf Soccer AM.

 

Hellpetrol spielen Punkrock mit coolen Singalongs, der sich vielleicht zwischen Punk and Roll und Pop-Punk bewegt.

Toni Castor fummelt am Bass, Frings sitzt an den Trommeln, Om und J.R. bedienen die Gitarren. Alle singen – mal mehr, mal weniger.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€

 

Nach dem Konzert BallroomBlitz!-Party mit SHENANEGAN, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Samstag, 09. November

Cutthroat Brothers [USA] / Underdog Diva [D]

 

Garage Punk / Rock´n´Roll / Garage Glam

Once upon a time, barbers doubled as surgeons, offering bloodletting and teeth-pulling as well as razor cuts. The Cutthroat Brothers may not literally induce bloodletting, but they certainly do figuratively on their second full-length album that will be available worldwide on vinyl LP, CD and digital download on October 31st, 2019 via Hound Gawd! Records.
The duo of real-life barbers, the Sweeney Todd of Punk – Jason Cutthroat (vocals, guitar) and Donny Paycheck (drums) – formed the band in February 2018 and by March they had already recorded their debut album. The Cutthroat Brothers carve up a bloody, ballsy and brash brand of rock ‘n’ roll that – not unlike their medieval counterparts – takes no prisoners.
“The classic imagery of what a barber is correlates so well to the music,” says Donny. “We keep it straightforward and as sharp as possible.”
“It’s a little creepy and weird,” Jason adds. “But it’s a lot of fun and ties into what we do every day.”
Jason and Donny initially got acquainted in the Pacific Northwest rock scene as both played in local bands. Most notably, Donny made his bones behind the kit for the iconic Zeke. Since the Brothers share the same profession (a grizzly one in days of yore) and a passion for bands like The Gun Club, The Cramps, Eagles of Death Metal, The Hives, it was effortless for the duo to write songs and come up with ideas for the band – like wearing bloodspattered white smocks for live shows.

rattige riffs, fuzz und feedback.
zurück zum blues, zurück zum glam! was den white stripes recht war, kann underdog diva nur billig sein.
göttin gala (schlagzeug/gesang) und mark spark (gitarre/gesang/keyboard) würzen das ganze mit einer prise psych und grunge im besten sinne.
heraus kommt eine tanzbare mischung an ohrwürmern, die lust machen auf pogen, slammen und sich ordentlich zum larry machen. und das ganze am besten schön laut!

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h; Eintritt 9€

 

Nach dem Konzert Shake Appeal-Party mit MISS SMITH & MR TRIPLECHAIR, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Sonntag, 10. November

Vodka Juniors [GRI] / Rick Dangerous [D]

 

Punkrock / Skatepunk

Vodka Juniors is a punk rock band born and raised in the basements of Athens, Greece, spreading madness and mayhem wherever they play.
Vodka Juniors formed in 2000. Quickly the band ignited in the underground circles with albums like "Suburbancore", playing notorious punk rock shows in the legendary AN club in Athens while spreading all their music for free. Soon the band had to move to the biggest venues in town maintaining however the chaotic family atmosphere of the basement shows.
In 2012 Vodka Juniors organized one of the most historic live shows in Athens when 3000 people stormed the center of the city to celebrate music. Without any interviews, no media sponsors, no standard promotional tricks, no production companies, no press/radio and 5 years without an album a band proved the power of music and the people cannot be contained and surely cannot be dictated by the conventional music industry standards.
During the last years the band has experimented a lot with music, played every single basement to big theater around the world in countless tours true to their hard work ethics.
Now they're back with the album "Warrior Anthems" and ready to tour the world. As the song goes "Addicted to the road, one thing I have come to know, I count my age with miles not years and I got thousands more to go..."

 

Man nehme  1 Bass, Drums und 1 Gitarre.
Alles mit reichlich Skatepunk aufgießen und zum Kochen bringen. Die vorbereiteten Melodien und die eingängigen Chöre untermischen.
Eine Prise MILLENCOLIN, eine Messerspitze BOUCING SOULS und einen guten Schuss DO-NOTS und PENNYWISE hinzugeben und kräftig umrühren (je Bedarf mit NOFX nach würzen).
Mit Bier abschmecken!
Das ganze bei 1-2-3-4 Grad für 45 Minuten in den Ofen, bis die Masse überschäumt.
Heiß servieren und nach Belieben mit achtel Pausen garnieren.
Bon Appetit.

 

Einlass: 20, Beginn: 21h, Eintritt: 8€

 

*************************************************

 

Vorschau:

 

11.11. The Liza Colby Sound

12.11. Tarakany! / Senor Pilz

14.11. Jewish Monkeys

15.11. 25 Jahre Radioctive Toys ( + Krälfe)

16.11. 25 Jahre Radioctive Toys ( + Gorgonoisid)

17.11. Lindy Hop

19.11. Raketkanon / Astral Kompakt

20.11. The Stems

22.11. Damniam / Chin Up

23.11. The Devils / Pie-O-My

27.11. The Division Men / Adrian´s Picture

28.11. Trudy & The Romance / Privacy Please

29.11. Japanische Kampfhörspiele / Kinski / Excrementory Grindfuckers

30.11. Silver Dukes / The Half Humans

02.12. Poesiekrieg

03.12. The Shivas

04.12. Pass da mic!

06.12. Face Up! / Anti Anti Anti

07.12. The Empire Strikes / Stacy Crowne

09.12. James Leg

10.12. Sham 69 / Eventuell

11.12. The Sonic Dawn / Manana People

12.12. The World Domination

13.12. Detlef / Die Daniels / Club Deja-vu

14.12. Surfer Joe / The Belharras

16.12. Henge / ICHI

17.12. Shantih Shantih

20.12. Lennon Kelly

21.12. Josy & Pony vs The Dead Ponymen / Boomchickas

27.12. Keine Ahnung Weihnachtsfeier

28.12. Gerry Lee & The Wanted Men / Smith And Williams

30.12. Eskalation

31.12. Turboboost

02.01. Karaoke Till Death

03.01. Karaoke Till Death

04.01. The Morlocks / Travis Bickle Experience

05.01. Fliehende Stürme / Static Means

06.01. Poesiekrieg

07.01. Bob Wayne

08.01. Pass da mic!

09.01. 1982 / Vageenas

10.01. F*cking Angry / Popperklopper

11.01. EA 80 / Rainbow Dash

12.01. 2LHUD / Inner Conflict

17.01. Wittness / Worth / Hippie Trimm

18.01. Los Apartamentos

21.01. Reverend Red

24.01. Bitume / Blenden

25.01. Dirtshakes

28.01. Dirty Sound Magnet

31.01. Freunde Der Italienischen Oper

01.02. The Franklys

04.02. The Spyrals

06.02. Bradipos IV / The Okay-Men

07.02. Minipax

 

 

VVK: bei uns an der Theke, Im Underdog-Recordstore oder hier:
http://sonic-ballroom.de/index.php/tickets

 

Zurück