Sonic Ballroom Köln

Sonic Ballroom Newsletter

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) möchten wir Euch darauf hinweisen, dass Ihr unseren Newsletter jederzeit mit dem betreffenden Link, den Ihr auf unserer homepage unter "Newsletter" findet, abbestellen könnt. Solange Ihr dies nicht tut, erklärt Ihr Euch mit dem Empfang des Newsletters weiterhin einverstanden.

 

Antwort an:newsletter@sonic-ballroom.de 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Hallo!

 

Wie immer gibt´s für jedes Konzert in dieser Woche 2x2 Gästelistenplätze zu gewinnen. Einfach eine E-Mail an uns: Deinen Namen und das gewünschte Konzert angeben. Die Ersten gewinnen und werden benachrichtigt.

Viel Vergnügen!

 

Diese Gäste und auch alle anderen, die bei uns auf der Gästeliste stehen, egal ob Presse, Fotograph, Mutter vom Sänger oder Freundin vom Drummer, „verdonnern“ wir ab sofort zu einer Spende von 1,- in unsere neue SEAWATCH-Spenden-Box!

 

************************************************

 

Montag , 4. Februar

Dichterkrieg

 

Poetry-Slam

Jeden ersten Montag im Monat öffnen wir Mikrofone und Bühne für jeden, der seine eigenen Texte unbedingt mal allen anderen vorlesen, vorsingen oder vorschreien will, der Publikums-Ted vergibt die Siegesprämie. Das Ganze ist dann manchmal peinlich, erstaunlich oft gut und fast immer witzig.

Einlass:20h, Beginn:21h, Eintritt:5€

 

*************************************************

 

Dienstag , 29. Januar

Speedbuggy USA (USA)

 

Country

Sweat and Style are the high geared twin axles of Speedbuggy Usa!

The sweat?  

Well, it’s their own. Speedbuggy is one of the hardest playing bands in country music, putting their nitro-fueled brand on a genre that’s been the soundtrack to American life for nearly 100 years.

And the style? 

That’s theirs, too. Speedbuggy arrived at their unique sound through the prism of experience, history and a love for some of the greatest music from country’s past. Their inspiration comes from the hard twanging Bakersfield sound of Buck Owens and his Buckeroos, followed by Merle Haggard. A style of country music loud and proud enough  to cut through the noise of roadhouses packed with blue-collar crowds out for a good time.

“It was working man’s music, and that’s exactly the kind of songs we write, ” says Speedbuggy’s lyricist and front man, Timbo. “They’re songs about hard jobs, drinking and loving; real stories about real people; there’s not enough of that in country music these days.  I’ve worked hard jobs all my life, and I know these stories, because I’ve lived them”.

Speedbuggy’s historic foundation is the romance of the Wild West. Especially as it was portrayed in the movies and music of the great singing cowboys Gene Autry and Roy Rogers. 

“We’re on a mission to put the ‘western’ back in country & western music,” „Some of the most beautiful portraits of the American landscape and way of life are in those songs about riding the trails across the mountains, plains and rivers, and about making a new life in a land full of promise.  That used to be part of the great American dream – the working man’s dream — and we don’t see any good reason to let it die.”

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 9€

 

*************************************************

 

Donnerstag , 7. Februar

Der Rest (D) / Panikraum (D)

 

Postpunk / Punkrock

Das lauteste Trio seit Motörhead, die unterhaltsamste Chose seit James Last und die bittersten Erkenntnisse nach Discharge und Napalm Death - es kehrt alles zurück!

DER REST bietet THERAPIE FÜR ALLE! an

Phil Taraz besorgte „es“ kurzerhand dem Rest - der Welt: Willkommen im Café Elend war noch halbwegs nett gemeint, doch bei 10 Lieder für Freunde, dem Folgealbum, blieb so manchem Checker das Lachen im Orkus stecken. Nun gibt es Therapie für alle! - fernab der Larmoyanz, die auf dem Vorgänger noch die Nähe zu den Fliehenden Stürmen oder EA 80 vermuten ließ. Und ganz weit weg vom Selbstgenügsamen einer Biographie, die auf Anerkennung des veräußerten Schicksals pocht.
 

Panikraum sagen über sich " Wir machen Musik, ein wenig Punk, ein wenig Rock, ein wenig Wave. Eine Mischung eigener Art."

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€

 

**************************************************

 

Freitag , 8. Februar

Nerd School (D) / Hellpetrol (D)

 

Punkrock/ Punk - Poprock

2 Mann - eine Band!

Wo andere Bands mit einem fünf- bis sechsköpfigen Setup aufwarten, um einen überzeugenden Rocksound auf Tape und Bühne zu bringen, genügen Thomas Castro Molina Crowe und Lars D.G. seit jeher ihre eigenen vier Hände. No loops, no samples! Raumfüllend, komplex und kompakt, mit diesen Attributen beschrieben Redakteure den Sound des Debütalbums. Nun legen die Nerds mit ihrem 2.Album “Blue Sky For White Lies” nach – und zwar massiv.

 

Hellpetrol spielen Punkrock mit coolen Singalongs, der sich vielleicht zwischen Punk and Roll und Pop-Punk bewegt.

Sie singen - mal mehr, mal weniger, punkrockig und poppig.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€

 

Danach BallroomBlitz!-Party mit BURRO; Eintritt frei, bis 5h

 

***********************************************************

 

Samstag , 9. Februar

Los Malinches (SPA) / Las Suecas (D)

 

Latin-American Garage Psych

Los Malinches gründeten sich 2016 mit der Absicht den Sound der „Nueva Ola“, also Garage, Surf und  „Psicodélico“, wie er in den späten sechziger Jahren von vielen Bands in ganz Lateinamerika gespielt wurde, wiederzubeleben!

Schon bald folgten die ersten Aufnahmen in rein analoger Produktion, und

daraufhin erschienen mehrere Singles, eine davon auch im Vinylformat auf dem „LMI“ Label mit den Songs "Saeta" und "Nunca". 

Sie begleiten auch den Soul und Rhythm‘n‘Blues Sänger Tito Ramírez, auf seiner zweiten Single, die 2017 veröffentlicht wurde.

 

Las Suecas machen Shiny suits, reverb guitars, pounding drums & Guateque Garage harmonies!

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 10€

 

Danach Shake Appeal Party mit den BEATMIKE, FACE B & HOLLY WOOD, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Vorschau:
 

13.02. EL ZEB feat Dusty Watson and Sam Bolle / The Okay-Men

15.02. Karlsson / Spion Spion

16.02. Bexatron

19.02. Go!Zilla / Kadeadkas

20.02. Bibi Ahmed

22.02. OHL

23.02. The Backyard Band / Suburbian Rex

24.02. Mozah

26.02. GrimSkunk

28.02. Knochenfabrik / Die Klebenden Pappkaplane

01.03. Nitrovolt

02.03. King Automatic

04.03. Pripjat / Tempest

07.03. Maidavale / Black Wanda

08.03. Hellfir Radio Birthday Bash #17

09.03. Electric Eel Shock

11.03. Dichterkrieg

12.03. Saa Yuu

13.03. Senor Karoshi / Die Manfreds

14.03. Gossenboss Mit Zett / Hartmann

15.03. Bonsai Kitten / Fornosa

16.03. Banana Peel Slippers

17.03. Lindy Hop

19.03. Richie Ramone / Chaos Commute

21.03. Deville / Sutter Kane

22.03. NH 3 / Sinnfrei

23.03. The Recalls

24.03. Reggae Workers Of The World

27.03. Maniac

28.03. Kafvka

29.03. Kommando Petermann / TipTop / Zwakkelmann

30.03. Le Carogne

31.03. The Sonic Dawn

01.04. Dichterkrieg

03.04. Die Leere Im Kern Der Hoffnung / Guido Möbius

04.04. The Queers / The Sewer Rats

05.04. Karaoke Till Death

06.04. Straight Arrows

09.04. Black Lung / Monocluster

10.04. Martha / Hinüber

11.04. Ostinato / Treedeon / Noisepicker

12.04. The Go Faster Nuns

13.04. The Groovy Cellar

14.04. Lindy Hop

18.04. IDestroy

20.04. Logan´s Close

22.04. Reverend Beat-Man & Izobel Garzia

23.04. Electric Turtles / The Doghunters

25.04. The Coffin Nails

27.04. Whiskydenker

30.04. Scruffyheads / Karoshi

02.05. Guts Pie Earshot

04.05. The Franklys

 

 

VVK: bei uns an der Theke, im Underdog-Recordstore oder hier:
http://sonic-ballroom.de/tickets/

 

 

 

Zurück