Sonic Ballroom Köln

Sonic Ballroom Newsletter

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) möchten wir Euch darauf hinweisen, dass Ihr unseren Newsletter jederzeit mit dem betreffenden Link, den Ihr auf unserer homepage unter "Newsletter" findet, abbestellen könnt. Solange Ihr dies nicht tut, erklärt Ihr Euch mit dem Empfang des Newsletters weiterhin einverstanden.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Hallo!

 

Wie immer gibt´s für jedes Konzert in dieser Woche 2x2 Gästelistenplätze zu gewinnen. Einfach eine E-Mail an uns: Deinen Namen und das gewünschte Konzert angeben. Die Ersten gewinnen und werden benachrichtigt.

  • Antwort an:
    newsletter@sonic-ballroom.de

Viel Vergnügen!

 

Diese Gäste und auch alle anderen, die bei uns auf der Gästeliste stehen, egal ob Presse, Fotograph, Mutter vom Sänger oder Freundin vom Drummer, „verdonnern“ wir ab sofort zu einer Spende von 1,- in unsere neue SEAWATCH-Spenden-Box!

 

************************************************

 

Mittwoch , 27. März

Maniac (USA) / Jizzlobbers (D)

 

Gentlemen Punk / Post-SleazeJazz Gelato Core / Punkrock / Garage- Pop-Punk

Entstanden ist die Band 2012, als sich Andrew Zappin und der Seattle Import Zache Davis (THE GIRLS, CUTE LEPERS) des nächtens in den dunklen Hinterhöfen von El Lay herumtrieben und darüber berieten, wie man klassischen Powerpop mit einer starken Vorliebe für Songs im Sinne der Hunter S. Thompson Weisheit „Weird Times Go Pro“ verbinden könnte.
Zur Umsetzung dieses Vorhabens wurde das Line-Up um Justin Maurer (CLOROX GIRLS, L.A. DRUGZ) an der zweiten Gitarre und James Carman (IMAGES, L.A. DRUGZ) am Schlagzeug ergänzt und final zementiert. Das Songwriting verteilt sich dabei auf alle vier: Zach Davis (Bass und Lead Vocals), Justin Maurer (Lead Vocals und Gitarre), Andrew Zappin (Gitarre) und James Carman (Schlagzeug und Backing Vocals).
Unter dem starken Einfluss von Justin Maurer wurde das Album in den Station House Studios in Echo Park von Mark Rains produziert.
Das fieberhaft peitschende Schlagzeug von James Carman lässt die Schlagader von MANIAC knackig pulsieren, bildet die rhythmisch eindringliche Basis, überrascht mit elegant raffinierten Schnörkeln.
MANIAC warenim Finale für L.A. Weekly´s „Best Live Band in L.A.“Award.
Sie besitzen etwas, das ganz grundsätzlich wesentlich für L.A. ist, etwas exemplarisches, auch wenn die Art von Punk Rock, die sie spielen, ebenso perfekt zu jeder anderen vermodernden vergnügungssüchtigen Stadt des Westens stammen könnte, die ihren Körper mißbraucht, um den Glauben an ihre Seele wiederzufinden.

 

JIZZLOBBERS aus Köln spielen seit 2006 zusammen. Sie klingen wie DICKIES / RIVERDALES / DWARVES / MASKED INTRUDER / SCREECHING WEASEL…Die einzelnen Musiker von JIZZLOBBERS waren vorher bei Bands wie BACKWOOD CREATURES, PUBLIC TOYS, HAVANNA RAGDOLLS.Alle Musiker wissen hier sich absolut souverän im Terrain des poppigen Punkrocks/Powerpops zu bewegen. Dazu kommt der Luxus, dass die Band über 2 sehr fähige Sänger verfügt, die sich den Gesang aufteilen.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 8€

 

*************************************************

 

Donnerstag , 28. März

Kafvka (D) / setyoursails [D]

 

Polit Rap/ Melodic Hardcore

Rap-Rock, Polit-Hop, Dada-Pop – um das musikalische Genre zu beschreiben, in dem sich KAFVKA aus Berlin-Lichtenberg austoben, müsste wohl zumindest eine Schublade neu beschriftet werden ?!
Die Band selbst beschreibt ihre Musik wie folgt:
„Literatur tanzt Breakdance mit Popkultur.
Politischer Rap-Rock mit dem Energielevel von : Einer Billiarde!“
Der Band ist überaus wichtig, dass ihren Worten auch immer Taten folgen, und so hat Sänger Jonas Kakoschke bereits 2014 mit zwei Freundinnen die Plattform FLÜCHTLINGE WILLKOMMEN gegründet, mittels derer - inzwischen europaweit- geflüchteten Menschen das Zusammenleben mit bereits bestehenden Wohngemeinschaften ermöglicht wird.

 

setyøursails, eine vierköpfige Melodic-Hardcore Band aus dem Herzen Kölns, die lieber mit powervollen Shows, statt mit selbstverliebten Phrasen überzeugt. Kraftvoll, laut und ehrlich. Sozialkritische Lyrics, Breakdowns, Schweiß und Nackenschmerzen gehören ebenso zu jeder Show, wie die scheinbar endlose Energie der Band. Ohne viel Geschnörkel, das perfekte Workout nach einem anstrengenden Arbeitstag.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 10€

 

*************************************************

 

Freitag , 29. März

Kommando Petermann (D) / Zwakkelmann (D) / TipTop (D)

 

Punkrock

Kommando Petermann sind wild und ungezähmt.
Immer einen Spruch in der Tasche und die Faust auf Schritthöhe ziehen die Jeansboys euch die Laschen gerade.
Kommando Petermann rocken so unverfroren, dass auch die Intellektuellen plötzlich Sex verstehen.
Mit gehobenem Amateurpunk und Rumpelschlager ölen sie dir die Laufbuchse, bis die Augen knistern.
Blinde können wieder hören und Lahme sehen.
Kommando Petermann - Le createurs de Bumm.

 

Hinter Zwakkelmann verbirgt sich Sänger und Songschreiber Schlaffke Wolff (Hamminkeln, NRW), einst Sänger der Punkband Schließmuskel, die von 1983 bis 2000 existierte und im Independent-Bereich einige Erfolge verbuchen konnte.

Zwakkelmann könnte man gewissermaßen seit dem ersten öffentlichen Auftritt im Jahre 2003 als Schlaffkes Soloprojekt bezeichnen. Unterstützt wird er dabei von Tobi Blommen am Schlagzeug sowie Marius OPunktHase an der Bassgitarre.

Zwakkelmann machen kurze, melodische Lieder mit zumeist einprägsamen Harmonien. Schlichte, geradlinige Songs, die vor allem von Schlaffkes markanter Stimme getragen werden.

Ihr Sound bewegt sich in den Genres Punk, Rock, Indie-Pop, Chanson, Liedermacher und Sixties-Beat (siehe musische Milchmädchenrechnung).

Zwakkelmanns deutschsprachigen Reime sind größtenteils persönlich, autobiografisch geprägt - bisweilen komisch - manchmal auch melancholisch.

Von 2004 bis 2017 werden rund 120 Songs auf 7 verschiedenen CDs veröffentlicht, von denen etliche zu kleinen Untergrund-Hits avancierten. Durch zahlreiche Konzerte, Videoclips und diverse Aktionen erfreut sich das Trio einer stets wachsenden Beliebtheit.

 

Gegründet 2010 als namenloses Projekt belebt TipTop seit 2013 in voller Besetzung die Bretter der Welt mit Ihrem Impropunk Deluxe.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 8€

 

Nach dem Konzert BallroomBlitz!-Party mit NIELS VON DER PUNKSTELLE, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Samstag , 30. März

Le Carogne (ITA)

 

Garage

From the Far East of Riviera Ligure a mixture of Garage, Early Punk , R'n'R (the most rotten and irreverent), lyrics are in Italian and some in English, sometimes judgmental, irreverent or ironic, , guitar twangy surf and fuzz , insolent organs raw synth and "poor" electronic rhythm section noisy and ignorant.
This is the Carogne, since 2008, a bunch of old guy, three albums, several compilations, and continuous live raids between Italy, France, Switzerland and Germany. La Band was born in 2008, in 2009 recorded the mini cd "Le Carogne" and participates with two unpublished songs to the compilation "La Mano R'n'R # 1"
In October 2011 Massimo leaves the group and is replaced by Daniele "Slavo" on the drums.
In 2013 he released the CD "Secondo le Carogne" which will be followed by countless concerts in Italy, Switzerland, South of France Germany.
In 2016, with the co-production of Pirate Area, Party Tonite, Chono Records and Rude Records, TRIODO released the third album of the band; this time also on vinyl and digital download.

 

Einlass: 20h; Beginn: 22h; Eintritt 8€

 

Nach dem Konzert Shake-Appeal-Party mit KEVIN THE K, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Sonntag , 31. März

The Sonic Dawn (DEN)

 

Psychedelic Rock

The Sonic Dawn visit Cologne on their largest tour to date, in support of their new album «ECLIPSE». This will be a multicolored, psychedelic night at Sonic Ballroom!

Following their first two albums, The Sonic Dawn have toured Europe more or less constantly, sharing the stage with acts such as Graveyard. Recently the Danish trio supported desert rock legend and label mate, Brant Bjork, on 15 European dates, only returning home to focus on their biggest work to date:

«ECLIPSE» The Sonic Dawn's third LP, is the product of a full year’s labor, with all 13 tracks carefully selected among over 40 candidates. The result is a cinematic journey in sonic technicolor. Here, even the catchiest melody casts a mysterious shadow, and every mind altering solo is torn out of Emil Bureau’s guitar as if it owed him money.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 10€

 

*************************************************

 

Vorschau:
 

01.04. Dichterkrieg

02.04. Pass Da Mic!

03.04. Die Leere Im Kern Deiner Hoffnung / Guido Möbius

04.04. The Queers / The Sewer Rats

05.04. Karaoke Till Death

06.04. Straight Arrows / Smokebox

08.04. Dagmar Schönleber & Katinka Buddenkotte

09.04. Black Lung / Monocluster

10.04. Martha / Hinüber

11.04. Ostinato / Treedeon / Noisepicker

12.04. The Go Faster Nuns / As We Go

13.04. The Groovy Cellar

14.04. Lindy Hop

15.04. The Coolies / Underdog Diva

18.04. IDestroy

20.04. Logan´s Close / Los Mosquitos

21.04. Risk It! / FYV

22.04. Reverend Beat-Man & Izobel Garzia

23.04. Electric Turtles / The Doghunters

25.04. The Coffin Nails

26.04. Joseph Boys / Thinner / Kontrolle

27.04. Whiskydenker

29.04. Puts Marie

30.04. Scruffyheads / Karoshi

02.05. Guts Pie Earshot

04.05. The Franklys / Stacy Crowne

06.05. Dichterkrieg

07.05. Lysistrata / Foyle

08.05. Pass Da Mic!

09.05. Dizzy Brains

10.05. Die Dorks / Wegbier

11.05. Les Grys Grys / The Royal Flares

16.05. Ricochets / Flash Kicks

17.05. The Jochen Strammer Explosion / The Human Atombombs

18.05. Heat / Galactisc Superlords

19.05. Lindy Hop

23.05. The Turbans

24.05. Angelika Express / Der Dumme August

25.05. The Jancee Pornick Casino

26.05. Cyanide Pills / The Quasimodo

27.05. The Fleshtones

30.05. Guerilla Toss

31.05. Le Iene

01.06. Frankie & The Witch Fingers / Pie-O-My

04.06. Mobina Galore / Mood Change

05.06. Pass Da Mic!

06.06. 1280 Almas

07.06. Karaoke Till Death

08.06. Powder For Pigeons

09.06. Chefdenker / Statues On Fire

12.06. Jake LaBotz / Louderdales

13.06. The Mullet Monster Mafia / Nausea Bomb

14.06. War With The Newts

15.06. Belly Hole Freak

16.06. Lindy Hop

19.06. Hippie Trimm

21.06. Duck Punches / Not Scientists

23.06. The Goddamn Gallows / Gallows Bound

25.06. The Anomalys

26.06. Yawning Man

27.06. Jenny Don´t & The Spurs

29.06. Black Irish Texas

 

VVK: bei uns an der Theke, im Underdog-Recordstore oder hier:
http://sonic-ballroom.de/tickets/

 

 

Zurück