Sonic Ballroom Köln

Sonic Ballroom Newsletter

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) möchten wir Euch darauf hinweisen, dass Ihr unseren Newsletter jederzeit mit dem betreffenden Link, den Ihr auf unserer homepage unter "Newsletter" findet, abbestellen könnt. Solange Ihr dies nicht tut, erklärt Ihr Euch mit dem Empfang des Newsletters weiterhin einverstanden.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Hallo!

 

Wie immer gibt´s für jedes Konzert in dieser Woche 2x2 Gästelistenplätze zu gewinnen. Einfach eine E-Mail an uns: Deinen Namen und das gewünschte Konzert angeben. Die Ersten gewinnen und werden benachrichtigt.

  • Antwort an:
    newsletter@sonic-ballroom.de

Viel Vergnügen!

 

Diese Gäste und auch alle anderen, die bei uns auf der Gästeliste stehen, egal ob Presse, Photograph, Mutter vom Sänger oder Freundin vom Drummer, „verdonnern“ wir ab sofort zu einer Spende von 1,- in unsere neue SEAWATCH-Spenden-Box!

 

***********************************************

 

Montag, 12. August

Rolando Bruno y El Grupo Arevalo [ARG]

 

Cumbia/Surf/Garage

In 2005 Rolando started playing and recording in Buenos Aires as a side project for his raw 60's Garage Punk outfit Los Peyotes (Dirty Water Records). They were touring Europe several times when they split up he created the MIDI one man band, cutting old Cumbia Tracks together on his computer and transformed them into Psychedelic Garage Beat Dance Monsters. Today he writes all the songs by him self, for the recordings he went to the ESTUDIO7 (Buenos Aires, recorded and mixed by Miguel Mactas) and hires Guest Musicians for the sessions and this is the SHIT!!! this is Full Blast Psychedelic Latino Cumbia Garage with a very Cheesy Touch of a 70's Supermarket !!! hahaha he has ASIAN MUSIC influence in Thai Cumbia with oriental solos and Prog Rock LSD Psych Breaks in the song !! the same in the fantastic song: Falafel King, with a Turkish Delight touch.. he takes things and trws it into the Rolando Bruno shredder and what comes out is super unique.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 10€

 

**********************************************

 

Mittwoch, 14. August

Fórn [USA] / Mighty Papal Dome Shape [D]

 

Doom / Sludge

"Fórn play riffs so heavy they feel like they can’t be lifted from the floor, much like bands such as Winter or Conan, but with barbarity rarely this visceral." - Mister Growl

Their first proper full-length after a series of EPs and singles, Rites of Despair is the resulting vision of two years' worth of tumult, including relocations, lineup changes, life and death. Divided between two Acts, Act I: Depersonalization & Act II: Derealization, Rites of Despair explores themes of isolation, depression, decay, tumultuous self discovery, and abandonment. Tracking and engineering was completed by both Alec Rodriguez at New Alliance in Cambridge, MA, as well as Andrew Oswald at Secret Bathroom in Oakland, CA. Mastering completed by Magnus Lindberg of Cult of Luna.

 

MIGHTY PAPAL DOME SHAPE is a two piece music project from Gladbeck, Germany which started in early 2016. Some demo tracks were recorded in 2017.
The musicial focus lies on sludge and metal, with a strong emphasis on heavy tone and extatic drumwork, blending heavy metal brutality with a variety of influences from psychedelic and experimental music.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€

 

***********************************************

 

Donnerstag, 15. August

Männi [D] / Jessamine [AUS]

 

Punkrock / Pop Rock

"Mit ihrer Alkohol & Melancholie-Tour räumten sie schon auf dem Ruhrpott Rodeo ab und bringen den Punkrock-Geist deutschsprachig rüber, wie kaum eine andere Band im Lande" schreibt das OX-Fanzine (#136) über eine Liveshow der aktuellen Tour.

Das Debütalbum "Alkohol & Melancholie" sorgte bei MÄNNI innerhalb kurzer Zeit für großes Aufsehen. Texte voller persönlicher Geschichten und speziellem Humor treffen auf melancholischen Punkrock und bringen längst überfälligen frischen Wind ins Genre.

Es folgten deutschlandweite Konzerte (inkls. Terrorgruppe & Abstürzende Brieftauben-Support) und Festivalshows (u.a. auf dem RUHRPOTT RODEO - dem größten deutschen Punkfestival).

Im Frühjahr 2019 kommt jetzt der Nachfolger und erneut wird aus dem eigentlichen Solo-Musiker eine komplette Band. Mit neuen Songs gibt MÄNNI weiter allen Menschen eine Stimme, die etwas anders ticken und liefert Hymnen gegen die aktuelle gesellschaftlichen Entwicklung ohne auf Party zu ver-zichten.

Einen Namen als Live- und Studiomusiker hat er sich schon mit diversen Bands und auf zahlreichen Konzerten im In- und Ausland (u.a. auch Brasilien, Russland, England) gemacht. Anfang 2017 eroberte er die deutschen Charts, indem er für die Antilopen Gang ein Punkrockalbum aufnahm zusammen mit der crème de la crème an Punkstimmen: Campino, Bela B, Ingo von den Do-nots, Cecilia Boström, etc.

 

Im Vorprogramm  Jessamine, Sängerin von The Mis-Made, Ex-Nitocris, erstmalig mit ihrem Solo Projekt.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 10€

 

**************************************************************

 

Freitag, 16. August

Balls Gone Wild [D] / Supercobra [D]

 

Hardrock / Rock´n´ Roll

Balls Gone Wild - Das ist der Punk und Hardrock Sound der 70er und 80er Jahre mit fri-schem Wind im Hier und Jetzt. Der Geruch von Bier liegt in der Luft und es klingt nach dem Resultat einer außerehelichen Liaison von Motörhead und AC/DC bei einer schwe-dischen Gangbang Party.
Turbo Rock par excellence!!!


SUPERCOBRA aus Marburg in Hessen spielen Rock`N`Roll mit 60´sBeat/70´s Punk und Garage-Einflüssen, der stilistisch irgendwo zwischen New York, London und Stockholm zuhause ist. Über ihr Debut-Album "Garre, Yeah Yeah!" (Kamikaze-Records) schrieben das Ox: "cooler Gesang trifft auf flirrende Gitarren, treibende Beats und gute Gitarrensoli", das RockHard: "Egal ob Sound, Riffs, Grooves, Songstrukturen oder Melodien: Hier rockt ein Trio auf absolut demselben Niveau wie die Garagen- und Rotzrock-Szenehelden The Hellacopters, The Hives oder The Sewergrooves", und das Dynamite: "Ab Song Nr. 1 will man die Faust in die Luft strecken und tanzen, was das Zeug hält". Inzwischen ist das zweite Album „More Yeah Yeahs!“ (Kamikaze-Records) erschienen, das in der Fachpresse ähnlich gute Kritiken einheimste. Auch live macht das Trio keine Gefangenen, ihre Shows sind energetisch und mitreißend gespielt, stets tanzbar und 100 % partytauglich.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€

 

Nach dem Konzert BallroomBlitz!-Party mit JUMBO, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Samstag, 17. August

Shake Appeal Party

 

60sPunk, Garage, Soul, RnR, Punkrock mit STULLA

Bei "Shake Appeal" wird außer Köpfen und Fäusten auch offiziell im Sonic Ballroom alles geschüttelt, was geht: Bei der Shake Appeal-Party gibts sowohl erlesene als auch allseits bekannte Perlen aus den Schubladen 60's-Garagen-Rock-Punkrock- Rock'n'Roll, gut aufgelegt und erwählt von dem DJ Triumvirat Jay Triplechair , Seb Moriarty und Kitty Atomic oder auch den Koryphäen Danyell oder Kevin K . Egal ob Leder- oder Leopardenhose, Petticoat oder Kittelschürze - hier werden die Hüften geschwungen, denn es ist heiß, launig, rockig, rollig. Also: Shake it, baby!

Einlass: 20h, Beginn: 22h, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Sonntag, 18. August

1.) PingPongBlitz!

 

Tischtennis im Biergarten ab 15 Uhr

Jeden Sonntag ab 15h könnt ihr an 2 Platten in unserem Biergarten euer Können oder Nichtkönnen unter Beweis stellen.
An einer Platte wird Rundlauf gespielt, an der anderen Einzel.
Ihr könnt Punkte sammeln und dabei Preise gewinnen.
Es gibt einen Preis für den Tagessieger und einen Preis für den Saisonsieger (die Saison geht bis zum 30.9.).
Einfach vorbeikommen und euch vor Ort anmelden (keine Startgebühr!).
Schläger mitbringen!

 

2.)Sonic goes Savoy - Social Dance

Lindy Hop

Wie jeden 3. Sonntag im Monat: Swing Dance im Sonic Ballroom. Lindy Hop, Balboa, Shag, Charleston, Ausdruckstanz und was Euch sonst noch so einfällt...

Ab 19h, Eintritt frei!

 

*************************************************

 

Vorschau:

 

20.08. Doctor Krapula

22.08. Acid Baby Jesus / Lo Seal

23.08. Trainingseinheit Katzenkotze

24.08. Los Banditos

25.08. PingPongBlitz! (ab 15h)

27.08. Total Chaos / Null Agenda

29.08. Negra Santa

30.08. Skin Of Tears / Underparts

31.08. The Hara Kee-Rees / The Gee-Strings / Smokin Taters

01.09. PingPongBlitz! (ab 15h)

03.09. Hodja

04.09. Pass Da Mic!

06.09. Doc Rotten

07.09. The Dues

08.09. PingPongBlitz! (ab 15h)

09.09. Koza Mostra

10.09. The Woggles / The German Potatoes

11.09. Press Club / Snareset

12.09. Mokkafurchen / Baumhausboyz

13.09. Antillectual / Jordys Pride

14.09. The Yucca Spiders

15.09. PingPongBlitz! (ab 15h)

17.09. Civic

18.09. The Soap Girls / Spaten

19.09. Daily Thompson / No Man Valley

20.09. Malusuerte Fi Sud

21.09. Del Vox

22.09. PingPongBlitz! (ab 15h)

23.09. Moving Targets / Spark Unit

25.09. Vic Ruggiero & Simon Chardiet

26.09. Mid City / Dubble Inshore

27.09. Chaos 8

28.09. The Dirty Denims / Grand Royale

29.09. PingPongBlitz! - Finale (ab 15h)

29.09. Chelsea

30.09. Child Abuse / ///snippet.upper.laser

01.10. Pass Da Mic!

02.10. Esperanska

03.10. Terrorfett / Danger!Man

04.10. The Peacocks / Nerve Guns

05.10. Psychotic Sidewinders / Groundswell Motion

07.10. Dichterkrieg

09.10. The Union Black

10.10. Karaoke Till Death

11.10. Karaoke Till Death

12.10. Kapelle#3 / Marek Marple

15.10. Acid Mothers Temple & The Melting Paraiso U.F.O.

16.10. Frenzy

17.10. iLLBiLLY HiTEC / Sisa Me

18.10. Illegale Farben / Angelika Express / Brigitte Handley

19.10. Les Synapses

23.10. Bo-Beep / She Wolf / Tanzkommando

25.10. The Idiots / Scumfuck Outlaws

26.10. Doghouse Rose

30.10. Distemper

31.10. Steakknife / Terraflop

01.11. Heavy Breathers / The Paintbox

02.11. Nitrovolt / Speedözer

05.11. The Gentkemens

06.11. Pass Da Mic!

08.11. DxBxSx / Hellpetrol

09.11. Izzy & The Catastrophics

10.11. Vodka Juniors

14.11. Jewish Monkeys

15.11. 25 Jahre Radioctive Toys

16.11. 25 Jahre Radioctive Toys

 

 

VVK: bei uns an der Theke, im Underdog-Recordstore oder hier:
http://sonic-ballroom.de/index.php/tickets

 

 

 

 

Zurück