The Hawkins - Ain´t Rock´n´Roll

The Hawkins – Ain´t Rock`n`Roll (2017)

 

https://www.facebook.com/pg/thehawkinsswe

 

Nicht nur geographisch, auch musikalisch sind THE HAWKINS zweifelsfrei eine skandinavische Band. Aus Arboga/ Schweden kommend, ist das Quartett seit 2013 in Sachen Rock´n´Roll gemeinsam unterwegs. Nach der Veröffentlichung von drei EPs stehen THE HAWKINS nun mit ihrem Full Length-Debut "Ain´t Rock´n´Roll" in den Startlöchern.

 

Wobei der Ausdruck Full Lenght in diesem Fall etwas kritisch gesehen werden kann. So kommt das Album trotz 10 Songs grade mal auf eine halbe Stunde Spielzeit.

In diesen 30 Minuten glänzen THE HAWKINS allerdings mit erfrischender Spielfreude. Auf einem durchgängig hohen Energielevel rockt man ungezügelt drauf los und lässt die Gitarren kreisen. Hinzu kommt der bisweilen zerbrechlich wirkende und sehr charismatische Gesang von Frontmann Johannes Carlsson, welcher der Band einen gewissen Wiedererkennungswert verschafft.  

Die Ungezügeltheit der Band ist leider auch ein kleines Manko der Platte. Denn leider verlieren sich THE HAWKINS teilweise noch ihren Songs, ohne wirklich zum Punkt zu kommen. Einige Songs, wie die schmissige Leck-ens-am-Arsch-Nummer 'Fuck You All I´m Outta Here', zeigen zwar eindrucksvoll, wohin die Reise gehen kann, sind aber leider noch nicht die Regel.

Trotzdem: Auch wenn die ganze Angelegenheit noch ausbaufähig ist, ist "Ain´t Rock´n´Roll" ein hörenswerter erster Schritt, mit dem sich THE HAWKINS auf einen guten Weg gemacht haben.

 

Honk

Zurück